Gärtnern ohne Gießen

In vielen Gärten muß laufend gegossen werden: Das ist aufwendig. Und das kostet Geld.

Hier die wassersparende Lösung:

• Setzen Sie bitte standortgerechte Pflanzen. Standortgerecht das heißt: Die Pflanzen kommen an ihrem Standort mit seinen Bedingungen zurecht – ohne Unterstützung. Unsere heimischen Stauden und Sträucher sind dafür die erste Wahl. Von ihnen sind viele an Hitze und Trockenheit angepaßt; z.B. Bibernellrose,Thymian oder Backenklee.

• Bewirtschaften Sie Ihren Garten naturnah. Naturnah heißt, sich an der Natur ein Beispiel zu nehmen. Wenn Sie das tun, z.B. alles nachhaltig begrünen und offenen Boden vermeiden, dann erhalten Sie ein stabiles, fast gießfreies System.

Gilt das immer? Pflanzen sind Lebewesen wie wir. Daher: Natürlich benötigen Pflanzen beim Anwachsen Unterstützung. Das gleiche kann in einzelnen besonderen Situationen gelten.

Aber insgesamt gilt: Gießen? Nicht nötig!

Wir beraten Sie gern zu Ihrem Garten.