Veranstaltungen

Frühjahr 2021:

Veranstaltungen der Umweltstation Würzburg/Volkshochschule Würzburg

Nächste Veranstaltung: Samstag, 17.4.2021, Beginn: 14.00 Uhr, ortsunabhängig (digital)

Impulsvortrag: Pflegeleichte und insektenfreundliche Gartengestaltung mit Wildstauden

Heimische Wildstauden sind ästhetisch und ökologisch sehr wertvoll. Unsere Veranstaltung zeigt, wie Sie mit einfachen Mitteln eine abwechslungsreiche und langlebige Grünflächen in Ihrem eigenen (Vor)Garten gestalten.

Wildstauden Pflegeleichte Gärten mit „Insekten-Vielfachwert“

Steingärten, Rasen oder gar Pflastersteine finden sich auch in Würzburgs Vorgärten immer häufiger als vermeintlich pflegeleichte Gartenlösung. Bedenkt man, daß der Steingarten und das Pflaster gereinigt, der Rasen gewässert und gemäht werden muß, so ist der Pflegeaufwand doch nicht so unerheblich wie gewünscht.

Eine besser Gartenalternative sind da naturnahe und naturbasierte Staudenbeete, die – einmal angelegt – nur noch wenig Pflege bedürfen, im Gegensatz zu den Steingärten jedoch aufgrund ihrer Struktur- und Artenvielfalt mit ästhetischen und ökologischen Vorteilen aufwarten können.

Fachliche Unterstützung bei der Gartengestaltung

Sie denken über Staudenbeete in Ihrem eigenen (Vor)Garten nach, suchen fachlichen Rat bei der (Um)gestaltung Ihres Gartens?

In unserer Veranstaltung lernen Sie, worauf es beim Anlegen einer pflegeleichten Staudenbepflanzung ankommt, welche Arten sich eignen und welche Effekte sich damit erzielen lassen.

Damit Sie die erworbenen Kenntnisse auch optimal im eigenen Garten umsetzen können, nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um Ihre verbindliche Voranmeldung. Diese richten Sie bitte an ekz@stadt.wuerzburg.de

Weitere Veranstaltungen der Umweltstation Würzburg/VhS zum Gegenstand „Naturnaher Garten/Heimische Pflanzen“ ab 27.5.2021: hier



Gedanke zum Naturgarten:

Ich habe Gott geschaut in der Wunderwelt der Pflanzen und bin stumm geblieben.

Carl von Linné